Design Thinking

Das Training für mehr Kundenfokus. — Partnerangebot
Nächstes Seminar: 25. bis 26. April 2018

Die Kundenbedürfnisse im Mittelpunkt

Viele Produkte und Dienstleistungen werden entwickelt, ohne dass ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse der Kunden und Nutzer besteht. Das kann dazu führen, dass Neues von Kunden nicht angenommen wird. Die Design-Thinking-Methode zeigt auf, wo die wirklichen Bedürfnisse der Kunden und Nutzer liegen – mit Hilfe schneller Rohkonzepte und einfacher Prototypen, die den Fokus gezielt auf die Endanwender richten.

R

Ihr persönlicher Nutzen

Erforschen Sie die wahren Bedürfnisse und Motive Ihrer Kunden:

  • Sie lernen den Design-Thinking-Prozess und dessen Knackpunkte kennen
  • Sie erweitern Ihren Methodenkasten mit unterschiedlichen Techniken
  • Sie erkennen den Kundenfokus als zentralen Punkt bei allen Innovationsaktivitäten

Nutzen für Ihr Unternehmen

Sie erfahren, wie Sie Ihr Angebot an die tatsächlichen Bedürfnisse Ihrer Kunden anpassen:

  • Ihre Mitarbeiter lernen, echte Kundenbedürfnisse zu erkennen.
  • Das Risiko eines Flops bei Produkten oder Dienstleistungen wird reduziert.
  • Die Zusammenarbeit aller Disziplinen im Team wird gefördert.

Zielpublikum

Personen aller Funktionen, die für die Produkt- und Dienstleistungsgestaltung verantwortlich sind. Im Speziellen werden Führungskräfte aus den Bereichen Produktmanagement, Entwicklung, Dienstleistung, Prozessmanagement, Beratung und Marketing angesprochen.

Das Programm

Arbeitsmethodik

Eine Mischung aus Kurzreferaten und aktivem Anwenden der unterschiedlichen Methoden gestaltet das Seminar abwechslungsreich und verankert das Gelernte.

Am 1. Tag simulieren wir ein Design-Thinking-Innovationsprojekt praxisnah im Zeitraffer und tauchen anhand verschiedener Methoden in die Welt der Kunden ein.

Den 2. Tag nutzen wir zur Entwicklung einer konkreten Idee und zur Entwicklung von Prototypen, die wir anschliessend in einem iterativen Prozess an der Zielgruppe testen und jeweils verbessern.

Seminarablauf und -kosten

Ablauf:
Seminarzeiten täglich 9.00 bis 17.00 Uhr

Seminargebühren:
CHF 2’100 / EUR 1’950 pro Person
CHF 1’900 / EUR 1’750 für jede weitere Person aus dem gleichen Unternehmen zum gleichen Termin

Sie bekommen das Seminar inkl.

  • Willkommens-Kaffee
  • Mineralwasser während des Seminars
  • leichtes Mittagessen in cooler Umgebung
  • Bücher >>Denkmotor<< und >>Design-Thinking-Skizzenbuch<<
  • Teilnahmezertifikat

Die Seminargebühren sind vor dem Seminartermin zu begleichen. Für eine effektive Seminararbeit ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen beschränkt. Wir empfehlen Ihnen eine frühzeitige Anmeldung. Wir behalten uns das Recht vor, die Veranstaltung bis zu 21 Tage vor der Durchführung abzusagen. In diesem Fall erhalten die angemeldeten Personen die bereits bezahlten Seminarkosten voll zurückerstattet. Für bereits gebuchte Reisen und Hotels wird keine Haftung übernommen.

Der Veranstaltungsort

Das HUB vereint Menschen aus unterschiedlichen Berufen, Hintergründen und Kulturen, die eine Gemeinsamkeit teilen: die Vorstellungskraft und den Drive unternehmerische Ideen für eine bessere Welt anzupacken. Hier versammeln sich Menschen, die Dinge anders sehen und anders angehen, angetrieben durch ihre unternehmerische Leidenschaft für nachhaltige Verbesserungen.

www.zurich.impacthub.net

Alternativ führen wir das Training auch individuell für Sie an Ihrem Wunschort durch. Bitte nutzen Sie dazu die Kontaktmöglichkeit.

Zimmerreservierung
Am Veranstaltungsort HUB in Zürich besteht keine Übernachtungsmöglichkeit. Wir empfehlen Ihnen gerne geeignete Hotels in der näheren Umgebung. Ihre Übernachtung im Hotel sowie die An- und Abreise sind nicht im Preis enthalten.

Werden Sie Design Thinker!

Erforschen Sie die wahren Bedürfnisse Ihrer Kunden.
Nächstes Seminar: 25. bis 26. April 2018

Ihre Trainer

Chris Brügger

Chris Brügger

Denkmotor GmbH

Chris Brügger studierte Hotelmanagement an der Schweizerischen Hotelfachschule (SHL) in Luzern, absolvierte das Innovationsseminar am Edward de Bono Institute der University of Malta und ein Nachdiplomstudium in Qualitätsmanagement am Schweizerischen Institut für Betriebsökonomie.

Jiri Scherer

Jiri Scherer

Denkmotor GmbH

Jiri Scherer studierte Betriebswirtschaft und absolvierte einen Master of Advanced Studies in Innovation Engineering in Zürich.

Eine gute Entscheidung! 

Wir freuen uns, dass Sie mit dabei sind.

Die Seminarkosten inkl. aller hier genannten Leistungen betragen: 
CHF 2.100 pro Person (ca. EUR 1.950, Umrechnung zum Tageswechselkurs)
CHF 1.900 (ca. EUR 1.750) für jede weitere Person aus dem gleichen Unternehmen

Teilen Sie uns bitte noch Ihre Daten mit, damit wir Ihren Platz für Sie buchen können.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This