Es war wieder eine super Gruppe!
9 neue Simplifyer gehen in die Umsetzung.

Am 29. Mai 2018 hat in Zürich ein weiteres öffentliches simplicity. Basistraining im 25hours Hotel stattgefunden. Die Teilnehmenden kam aus ganz unterschiedlichen Branchen und Funktionsbereichen.

In den Gruppenarbeiten hat ein reger Austausch zwischen den Teilnehmenden stattgefunden. Erfahrungen wurden ausgetauscht, Fragen gestellt und eigene Überlegungen für den Transfer wurden diskutiert und konkretisiert.

simplicity. Basistraining als Inhouse-Kurs

Sie möchten ein simplicity. Basistraining bei Ihnen im Unternehmen durchführen? Kein Problem, wir kommen zu Ihnen!

In einem Vorgesprächen stimmen wir auch die Inhalte auf Ihr Bedürfnis ab und kombinieren dies auch mit einer konkreten Vereinfachungsaufgabe von Ihnen.

Vor dem Präsenztraining gab es bereits fünf Tage täglich ein kurzes Video mit einer Vorbereitungsaufgabe. Dadurch konnten sich die Teilnehmenden sehr gut auf das Training vorbereiten. In diesem Fall haben wir als Gruppenübung sogar ein Thema eines Teilnehmenden bearbeitet und so transferierbare Praxisinhalte geschaffen.

Spannend und interaktiv. Durch den übersichtlichen Aufbau und die 5×5-Idee sollte es möglich sein, aus der hohen Informationsdichte dieses Tages etwas mit ins Arbeitsumfeld zu transferieren.

Tolles Training – gut investierte Zeit!

Patrick Ziegler

Manager Electronic Development, Soudronic AG

Interessant, wie viel man doch aus dem Thema «Einfachheit» herausholen kann und wie vielschichtig sich die Frage danach zeigt. Michael hat eine sehr angenehme, offene und sympathische Art um sein langjähriges Wissen praxisbezogen und verständlich zu vermitteln.

Tobias Vogel

Projektleiter, Igakis Genossenschaft

Das 5xt5 Trainingskonzept

Wir haben in den vergangenen Jahren festgestellt, dass es mit den neuen Medien hilfreich ist, die Teilnehmenden auf ein Präsenztraining vorzubereiten und mit Videotrainings nachträglich zu begleiten. So wird der Umsetzungserfolg aus unserer Sicht unterstützt. Bei dem 5x5 Trainingskonzept wird täglich 5 Tage lang vor dem Training ein E-Mail mit einem Link zu einem Video versendet. Dieses Video befindet sich in einem geschützten Bereich und ist nur für die Trainingsteilnehmenden zugänglich. Nach dem Präsenztraining erfolgt fünf Wochen lang eine nachbetreuung in Form von wöchentlichen E-Mail zu Videobotschaften und weitern Bearbeitungsvorlagen. So wird der Transfer in den eigenen Bereich unterstützt.

Impressionen aus dem simplicity. Basistraining

Sie haben Fragen zu einem simplicity. Training?

Nehmen Sie einfach über das Kontaktformular mit uns Kontakt auf und stellen uns Ihre Frage oder formulieren Ihr Anliegen.

Pin It on Pinterest

Share This